PRP - Vampire Lift

Hautalterung, Narben oder Haarverlust
behandeln mit PRP

Hier erwartet Sie ein wahrer Jungbrunnen. Mit PRP werden Ihre eigenen Stammzellen auf natürliche Weise aktiviert. Ihre Haut wird straffer, dicker und sieht jünger aus. Die Abkürzung PRP steht für Platelet-Rich Plasma (plättenreiches Plasma) und ist eine relativ neue Methode der Behandlung von Narben, Falten oder auch gegen Haarausfall.

Die Besonderheit dieses Verfahrens liegt unter anderem darin begründet, dass das aus Eigenblut gewonnene Füllmaterial (anders als beispielsweise bei der Hyaluronsäure) zu 100% biologisch, körpereigen und somit besonders gut verträglich ist. Injiziertes Plasma fördert darüber hinaus sehr effektiv die Zellerneuerung aufgrund konzentrierter, körpereigener Wachstumsfaktoren. Zu den Körperbereichen, die sich für eine PRP Eigenblut Behandlung gut eignen, zählen beispielsweise Gesicht, Handrücken und Dekolleté. Das Verfahren ist auch sehr geeignet zur Stimulierung des Haarwachstums.

Zu Beginn der Behandlung wird zunächst Blut aus der Armvene entnommen. Durch zentrifugieren des Eigenblutes – in der Clinique DELC benutzen wir das revolutionäre PRP-Bag-System, welches durch das spezielle Aufbereitungssystem eine optimale Plättchenkonzentration (mindestens 1’000’000 Thrombozyten pro Mikroliter) garantiert – wird blutplättchenreiches Plasma gewonnen, welches äusserst reich an Blutplättchen und Stammzellen ist. Diese enthalten zahlreiche Wachstumsfaktoren und fördern die Hautverjüngung und das Haarwachstum.

Nach entsprechender ca. 30-minütiger Aufbereitung wird das biologische Füllmaterial dann in zuvor definierte Körperbereiche injiziert. Wenige Tage nach der Behandlung sind meist nur noch die positiven Folgen des Eingriffes zu erkennen. Nach etwa 4 Wochen bewirken die Wachstumsfaktoren eine lokale Zellerneuerung und Glättung der Haut von innen. Die Nachhaltigkeit der PRP Eigenblut Behandlung kann je nach Kunde variieren. Da sich die im Blutplasma enthaltenen Wachstumsfaktoren allerdings zusätzlich positiv auf die Hautverjüngung auswirken, hält das Behandlungsergebnis meist länger an, als nach einer Faltenunterspritzung durch Füllmaterialien wie Hyaluronsäure.

Der Erfolg jeder PRP Therapie steigt mit der Zahl der Anwendungen. Wir empfehlen drei Behandlungen im Abstand von ca. 4-6 Wochen für ein optimales Resultat. Eine Auffrischung einmal jährlich stabilisiert und verstärkt den Erfolg.

Kurz-Übersicht

Behandlungsdauer:
ab ca. 60-90 Minuten

Narkose:
nicht notwendig

Klinikaufenthalt:
nicht notwendig

Nachbehandlung:
3 Behandlungen empfohlen

Arbeitsunfähigkeit:
keine

Sport:
am nächsten Tag

Kosten

eine Behandlung CHF 700.–
drei Behandlungen innerhalb 12-16 Wochen CHF 1800.–

Ihre Experten

Biel / Grenchen

Prof. Dr. med. George Gaitanis

Facharzt für Dermatologie und Venerologie FMH

Biel

PD Dr. med. Dr. phil. Cristel Ruini

Fachärztin für Dermatologie und Venerologie mit Zusatzbezeichnung Allergologie

Burgdorf

Dr. med. Maja van Rhyn

Fachärztin für Dermatologie und Venerologie FMH

Grenchen

Dr. med. Grigorios Filis, PhD

Facharzt für Dermatologie und Venerologie

Biel

Duniashka Bellorin Waldburger

Assistenzärztin Dermatologie und Venerologie

Burgdorf

Dr. med. Werner Schröder

Facharzt für Dermatologie und Venerologie mit Zusatzbezeichnung Allergologie (D)

Seite durchsuchen