PD Dr. med. Cristel Ruini

Stellvertretende Chefärztin Dermatologie und Venerologie der Clinique DELC AG, Fachärztin für Dermatologie und Venerologie mit Zusatzbezeichnung Allergologie

Werdegang

Seit 2022

Stellvertretende Chefärztin Dermatologie und Venerologie der Clinique DELC AG, Fachärztin für Dermatologie, Venerologie und Allergologie

01.2022

Ernennung zur Privatdozentin (PD) (medizinische Fakultät der LMU München) für das Fach Haut- und Geschlechtskrankheiten

07.2021

Habilitationskolloquium (medizinische Fakultät der LMU München) für das Fach Haut- und Geschlechtskrankheiten   

06.2021

Italienische Habilitation (ASN – abilitazione scientifica nazionale) für das Fach Haut- und Geschlechtskrankheiten    

2020-2021

Funktionsoberärztin, Leitung Photopherese, Klinikum Thalkirchnerstrasse und Klinik und Poliklinik für Dermatologie und Allergologie der LMU, Klinikum der Universität München (D), Leitung Photopherese, Stv. Leitung OP, Privatambulanz, nicht invasive Diagnostik, Aufnahmezentrum, Vertretung für die Stationen, Laser- und Ästhetiksprechstunde

12.2020

Zusatzbezeichnung Allergologie

11.2020

Zusatzbezeichnung medikamentöse Tumortherapie

10.2020

Annahme als Habilitandin (LMU, München) – Thema: innovative bildgebende Verfahren in der Dermatologie

05.2020

Deutsche Promotion In der Medizin (cum laude)
Arbeit: “morphologische Charakterisierung der BRAF-mutierten malignen Melanomen durch Immunhisto-chemie und konfokale Laserskanmikroskopie”

Ab Feb. 2020

Fachärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten mit Weiterbildung Allergologie und Tumortherapie, Klinikum Thalkirchnerstrasse und Klinik und Poliklinik für Dermatologie und Allergologie der LMU, Klinikum der Universität München (D)

2020

Facharztprüfung (Haut- und Geschlechtskrankheiten)
Deutsche Promotion in der Medizin (cum laude)

2014-2020

Assistenzärztin in Weiterbildung für Dermatologie, Allergologie und Tumortherapie

2012-2014

Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Hautklinik der Universität Modena-Reggio Emilia, Italien mit Fokus auf die ambulante Diagnostik und Therapie von Hautkrebs, nicht invasive Diagnostik, Genodermatosen

2014

Deutsche Approbation

2013-2014

Hausarzt-Praxisvertretung Allgemeinmedizin, Modena/Reggio Emilia, Italien

2013

Italienische Approbation

Juli 2012

Italienische Promotion in der Medizin – Arbeit: “Genetic diagnosis of ambiguous melanocytic lesions: FISH assay used to determine gene copy number of RREB1, MYB, CCND1 and CEP-6”

2006 – 2012

Studium der Humanmedizin an der Universität Modena-Reggio Emilia, Italien – Abschlussnote: 110/110 magna cum laude  

Seite durchsuchen