Dr. med. Martin Pelle

Facharzt für Chirurgie FMH, FA Endovenöse thermische Ablation von Stammvenen bei Varikose, FA Phlebologie

Werdegang

Seit 1.1.2024

Leitender Chirurg und Phlebologe in der Clinique DELC AG in Biel und in Grenchen

10.2021-12.2023

Chirurg und Phlebologe bei der Skinmed AG in Lenzburg

11.2011 – 9.2021

Niedergelassener Chirurg und Phlebologe in der Praxis für Chirurgie und Phlebologie in Wohlen AG/ Schweiz

2008 – 2011

Zusätzlich Chefarzt der phlebologischen Klinik „Flebologisch Centrum De Zuid-Hollandse Eilanden” in Hellevoetsluis, Niederlande

2002 – 2011

Selbstständiger Chirurg der Abteilung für Chirurgie und Orthopädie des Van Weel Bethesda Ziekenhuis in Dirksland, Niederlande

1998 – 2002

Leitender Oberarzt und stellvertretender Chefarzt der Abteilung für Allgemein-, Viszeral-, Gefäss- und Unfallchirurgie des St. Josef Hospital in Bad Driburg / Deutschland, Chefarzt Dr.med. Ralf Königstein

Aus- und Weiterbildung

2018

Erwerb Fähigkeitsausweis Laser Therapie vaskulärer Hautveränderungen

2018

Erwerb Fähigkeitsausweis Laser- und IPL-Behandlungen zur lang andauernden Haarreduktion

2016

Erwerb des Fähigkeitsausweis endovenöse thermische Ablation von Stammvenen bei Varikose (USGG)/Schweiz

2012

Erwerb des Fähigkeitsausweis Phlebologie (SGP), Schweiz

2011

Anerkennung Facharzt für Chirurgie (MEBEKO), Schweiz

1997

Facharzt für Chirurgie, Trier, Deutschland

1994

Dissertation: Häufigkeit des Meckel Divertikel im patientengut von
Patienten mit akuter Appendizitis, Marburg, Deutschland

1990

Basisexamen

198 – 1990

Studium der Humanmedizin an der RWTH Aachen, Deutschland

Sprachen

Deutsch, Englisch, Holländisch

Seite durchsuchen