Hautalterung

Die Haut ist einem natürlichen Alterungsprozess ausgesetzt. Wie stark und wie schnell die Haut altert, ist jedoch von Person zu Person sehr unterschiedlich. Abhängig ist die Hautalterung einerseits mit der genetischen Veranlagung, andererseits von individuellen Verhaltensweisen und äusseren Einflüssen. Die grösste Auswirkung auf die Alterung der Haut haben UV-Strahlen. Aber auch Stress, falsche Ernährung, Alkohol oder Schlafmangel können sich negativ auf das Hautbild auswirken.

Hautalterung behandeln

Der Prozess der Hautalterung lässt sich natürlich nicht aufhalten, doch mit den passenden Mitteln und Massnahmen lässt sich die Hautstruktur verbessern. Gut geeignet sind Peelings sowie Pflegeprodukten mit Vitamine A, Vitamin E, Johannisbrotkernextrakt oder Akazienextrakt.

In der Clinique DELC verfügen wir über zahlreiche Methoden, um den Alterungsprozess Ihrer Haut zu mindern. Mit Fruchtsäurepeeling, Micro-Needling, Pearl-Laser oder einer PRP Behandlung fördern wir die Regeneration und verjüngen Ihre Haut.

Hautalterung behandeln: PRP

Hier erwartet Sie ein wahrer Jungbrunnen. Mit PRP werden Ihre eigenen Stammzellen auf natürliche Weise aktiviert. Ihre Haut wird straffer, dicker und sieht jünger aus.

Die Abkürzung PRP steht für Patelet-Rich Plasma (plättenreiches Plasma) und ist eine relativ neue Methode der Faltenbehandlung. Durch die Injektion von aufbereitetem Eigenblut verspricht das Vampir-Lifting einen strahlenden Teint und die Glättung von kleinen Fältchen ganz ohne den Einsatz von synthetischen Wirkstoffen. Bekannt wurde die PRP-Therapie aufgrund ihrer Beliebtheit bei vielen Hollywood-Stars.