Termin buchen Prendre rendez-vous
praxis@delc.ch
032 325 44 33

online termin

Hautstraffung in der Clinique DELC

Natürliche Alterungsprozesse und radikale Diäten führen oft zu einer zunehmenden Erschlaffung der Haut und Unterhautschichten. Ein Überschuss an Haut und Unterhautgewebe kann sich vor allem im Unterbauchbereich (Fettschürze), an den Oberarmen und Oberschenkelinnenseiten sowie im Bereich des Gesässes bilden. Selbst bei schlanken Personen können infolge einer altersbedingten Gewebeschwäche überhängende Hautpartien entstehen, zum Beispiel an der Innenseite der Oberschenkel. 

Alle Inhalte dieser Seite

Hauterschlaffung behandeln

Für die Behandlung von erschlaffter Haut bieten wir in der Clinique DELC vielfältige Methoden an, die wir genau auf Ihre individuellen Bedürfnisse abstimmen. Der Eingriff findet in unserem Operationssaal in der Regel unter Vollnarkose statt, so dass Sie während der gesamten Operation schlafen. Unser sehr erfahrener Arzt wird das übermässige und erschlaffte Haut- und Fettgewebe gründlich vermessen, die notwendigen operativen Schnitte vor dem Eingriff exakt einzeichnen und bei der operativen Entfernung auf eine möglichst kleine unauffällige Schnittführung achten.

Abstehende Ohren behandeln - Clinique DELC

Ganzkörper-Hautstraffung / Bodylift

Um eine Hauterschlaffung am gesamten Ober- und Unterkörper zu behandeln, wird ein sogenannter Bodylift durchgeführt, bei welchem unser plastischer Chirurge überschüssige Haut von Bauch, Hüften, Oberschenkeln und Po entfernt. Beim Bodylift werden die Schnitte so gelegt, dass sie durch den Slip oder Badeanzug verdeckt werden können. 

Hautstraffung mit Renuvion® J-Plasma

In der Clinique DELC bieten wir eine der schonendsten Technologien zur Hautstraffung an – Renuvion® J-Plasma. Diese Behandlung stellt alle bisherigen Methoden deutlich in den Schatten. Renuvion® kommt bevorzugt nach einer Fettabsaugung zum Einsatz, um eine Straffung der Haut zu gewährleisten, die keine sichtbaren Narben hinterlässt (es werden die Einstichlöcher der Fettabsaugung genutzt). Die Technik arbeitet mit einem Plasmastrahl, der das Unterhautfettgewebe von innen strafft. Die wissenschaftlich erwiesene Wirksamkeit des sogenannten J-Plasmas steht für eine besonders schonende, aber auch sehr effektive Methode der Hautstraffung. 

Hautstraffung mit Cool Plasma RENUVION

Vorteile der Hautstraffung mit Renuvion® J-Plasma

  • Keine Narben
  • Keine zusätzliche Operation
  • Keine Gewebeschädigung

Kurz-Übersicht

Behandlungsdauer
ca.1 h
  • Narkose
    örtliche Betäubung, Narkose ebenfalls möglich
  • Klinikaufenthalt
    ambulant
  • Nachbehandlung
    nein
  • Arbeitsunfähigkeit
    am nächsten Tag
  • Sport
    nach ca. 4 Wochen

Bauchdeckenstraffung - Wiederherstellung der Elastizität

Wenn die Bauchdecke nach einem starken Gewichtsverlust oder einer Schwangerschaft erschlafft, kann dies zu überschüssiger Haut oder einem sichtbar hängenden Bauch führen. Häufig ist es in solchen Fällen nicht möglich, den Bauch durch Sport oder eine Ernährungsumstellung zu straffen und die gewünschte Elastizität wiederherzustellen. Mit Hilfe einer Bauchdeckenstraffung (Abdominoplastik) können die ursprünglichen Konturen des Bauches wiederhergestellt werden.

Eine operative Bauchdeckenstraffung wird in der Regel unter Vollnarkose durchgeführt. Oberhalb des Schambereiches wird ein Hautschnitt gemacht. In der Folge entfernt der Operateur überschüssige Haut und Unterhaut, platziert den Nabel neu und vernäht die verbleibende Hautdecke wieder. Auf diese Weise wird das Gewebe gestrafft, die Körpersilhouette findet wieder zur früheren Form. Nach dem Eingriff sind Sie etwa vier Wochen lang arbeitsunfähig, mindestens sechs Wochen lang ist ein Kompressionsmieder zu tragen.

Flacher Bauch mit Bauchstraffung

Kurz-Übersicht

Behandlungsdauer
ca. 2 1/2 - 3h
  • Narkose
    Vollnarkose
  • Klinikaufenthalt
    1 Nacht
  • Nachbehandlung
    Kompressionsmieder für ca. 6 Wochen
  • Arbeitsunfähigkeit
    ca. 4 Wochen, länger bei schwerer Arbeit
  • Sport
    nach ca. 6 Wochen

Bruststraffung - für mehr Spannkraft

Schlaffe Brüste, die an Fülle und Spannkraft verloren haben, können für betroffene Frauen eine starke Belastung sein. Schwangerschaften und Stillen, starke Gewichtsschwankungen, ein vergleichsweise grosser Busen, aber vor allem auch der natürliche Alterungsprozess und ein schwaches Bindegewebe können dafür sorgen, dass die Brüste schlaff werden und immer mehr nach unten hängen. Eine Bruststraffung kann Abhilfe schaffen und das Körperbild harmonisieren.

Bruststraffung (Mastopexie)

Die operative Bruststraffung wird in der Regel in Vollnarkose durchgeführt, kann aber auch ambulant und in Teilnarkose erfolgen. Zur Anwendung kommen verschiedene Schnitttechniken. Häufig wird nach einem Schnitt um die Brustwarze herum die Brust im Innern modelliert, überschüssiges Gewebe entfernt und die Haut zur Brustwarze hin gestrafft. Ergänzend erfolgt zumeist ein kleiner senkrechter Schnitt vom Warzenvorhof bis in die Unterbrustfalte.

Je nach Befund kann gleichzeitig mit der Bruststraffung kann auch eine Brustverkleinerung vorgenommen werden. Sind die Brüste sehr klein und haben aufgrund von Schwangerschaft zusätzlich an Volumen eingebüsst, kann im Rahmen der Bruststraffung auch das Einsetzen von Brustimplantaten (Brustvergrösserung) in Betracht gezogen werden.

Kurz-Übersicht

Behandlungsdauer
ca. 2 - 2 1/2 Stunden
  • Narkose
    Vollnarkose
  • Klinikaufenthalt
    1 Nacht
  • Nachbehandlung
    Entfernung der Fäden nach 1 Woche, 6 Wochen Spezial-BH
  • Arbeitsunfähigkeit
    ----
  • Sport
    nach ca. 6 - 8 Wochen

Po-Straffung - für einen wohlgeformten Hintern

Ein praller, straffer Po gehört für viele Menschen zum modernen Schönheitsideal. Ein wohlgeformter Hintern unterstützt gerade bei modischer Kleidung die individuelle Ausstrahlung und sorgt für ein harmonisches Körperbild.

Allerdings kann die Haut am Po – mit zunehmendem Alter, aber auch nach einer Schwangerschaft, nach einer starken Gewichtsabnahme oder durch genetische Veranlagung – allmählich schlaff werden und herabhängen. Eine Po-Straffung, auch Gesässstraffung oder Po-Lifting genannt, verleiht dem Hintern wieder mehr Fülle und Spannkraft, sorgt für glattere, straffere Haut und ein verbessertes Körpergefühl.

Emtone Behandlung

Wer Wert auf Volumen legt und sich große Gesässbacken wünscht, für den kommen Po-Implantate in Frage. Wie bei einer Brustvergrösserung werden die Implantate aus Silikon zur optischen Vergrösserung in die Po-Partie eingesetzt. Es gibt sie in verschiedenen Formen und Grössen, so dass nahezu jedes Behandlungsziel erreicht werden kann.

Oberarmstraffung - für ein harmonisches Hautbild

Mit zunehmendem Alter oder nach starkem Gewichtsverlust kann am Oberarm überschüssiges Haut- und Fettgewebe entstehen. Durch die hängende Haut und starke Faltenbildung werden die Armkonturen beeinträchtigt- Eine Oberarmstraffung kann wieder zu einem harmonisches Hautbild führen.

Tops oder ärmellose Kleider outen es schonungslos: Haut- und Gewebeerschlaffungen wie im Bauchbereich  können unter anderem auch an den Oberarmen auftreten: Speziell bei Frauen mit zunehmendem Alter oder Menschen nach einer radikalen Gewichtsabnahme bilden sich dann an den Oberarmen unschöne Gewebe- bzw. Hautlappen

Oberarbmstraffung durch Liposuktion

Je nach Fettanteil und Hautüberschuss kann zur Oberarmstraffung bereits eine Fettabsaugung (Liposuktion) ausreichend sein. Ist der Elastizitätsverlust stärker ausgeprägt, wird eine sogenannte Brachioplastik durchgeführt. Der operative Eingriff findet wahlweise in Lokalanästhesie oder Vollnarkose statt und dauert rund zwei bis drei Stunden. Über einen Hautschnitt an der Innenseite des Oberarms wird die Haut vom Muskel gelöst, überschüssige Haut entfernt und die verbleibende Haut bei Bedarf mit dem Muskel vernäht.

Nach dem Eingriff werden die Wunden vernäht und mit Pflastern abgeklebt. Der Arbeitsausfall nach einer Oberarmstraffung beträgt eine bis zwei Wochen. Während vier bis sechs Wochen nach der Operation muss ein Kompressionsstrumpf getragen werden. In dieser Zeit sollte auch auf Sport verzichtet werden.

Plastische Chirurgie in der Clinique DELC

Behandlung von Cellulite mit Emtone®

Leiden Sie unter weicher oder harter Cellulite oder unter schlaffer Haut und haben genug von unwirksamen Behandlungen? Möchten Sie sofortige Ergebnisse ohne Ausfallzeiten sehen? EMTONE® ist das einzige Gerät, das alle Ursachen von Cellulite und schlaffer Haut bekämpft. 

Für den optimalen Behandlungserfolg kombiniert EMTONE® zwei Anwendungen in einem Gerät. Denn während monopolare Radiofrequenz für einen thermischen Effekt sorgt, hat gezielte Druckenergie einen mechanischen Effekt auf das Gewebe. Die erstgenannte thermische Hochfrequenzenergie erwärmt die Haut bis zu jener Temperatur, welche strukturelle Veränderungen des körpereigenen Kollagens bewirkt. Damit wird die Produktion von neuem Kollagen und Elastin angeregt, die für die Hautstruktur und Hautelastizität verantwortlich sind.

Behandlungsangebot