Fettabsaugen/Liposuction/Renuvion

Das Fettabsaugen – auch Liposuction genannt – ist die effektivste Methode, um hartnäckige, unliebsame Fettpolster zu beseitigen und eine ansprechende Körpersilhouette zu formen. Stellen, an denen sich Fettpolster besonders gern anhäufen sind Bauch, Oberschenkel (Reiterhosen), Po, Knie, Hüften, Taille, Rücken und die Männerbrust. Auch normalgewichtige Personen leiden unter anlage- oder altersbedingten Fettdepots, welche weder durch Diäten noch durch sportliche Betätigung verschwinden. 

Renuvion ist eine neue Behandlung zur Hautstraffung, die alle bisherigen Methoden in den Schatten stellt.

Fettentfernung mit Fettabsaugen (Liposuction)

Die Liposuction ist ein bewährtes chirurgisches Verfahren, um hartnäckiges, diätresistentes Fettgewebe zu entfernen. Zur Vorbereitung wird mit sehr feinen Nadeln eine anästhesierende Flüssigkeit in die Fettpolster infiltriert. Dadurch wird das Gewebe gelockert und lässt sich leichter absaugen. Ausserdem befindet sich in der Flüssigkeit eine gefässaktive Substanz, die einer Blutung entgegenwirkt. Nach rund 40 Minuten beginnt das eigentliche Fettabsaugen – die Absaugkanülen werden über etwa fünf Millimeter kleine Einstichstellen vorgeschoben und das Gebiet in der Folge mehrschichtig abgesaugt. Grundsätzlich kann an jeder Körperstelle Fett entfernt werden, am häufigsten führen wir das Fettabsaugen jedoch in der Bauch-, Oberschenkel- und Gesässregion durch.

Nach der Liposuction kann aus den Einstichstellen noch etwa 12 bis 24 Stunden lang eine hellrote Flüssigkeit austreten. Das ist normal und sogar erwünscht. Nach einer Fettentfernung mit Fettabsaugen müssen Sie ein Kompressionsmieder tragen – Tag und Nacht während der ersten Woche, dann tagsüber während zwei Wochen.

Ein endgültiges Resultat ist nach rund vier Monaten zu erwarten. Das Ergebnis ist dauerhaft. Einmal entferntes Fett bleibt für immer verschwunden. Sportliche Aktivitäten und eine gesunde Ernährung sind wichtig für den langfristigen Erhalt des Resultates. Bei kleineren Fettpölsterchen ist die Kryolipolyse mit CoolSculpting® eine schonende Alternative zum Fettabsaugen.

Das perfekte Finish einer Fettabsaugung - Straffung mit Renuvion® J-Plasma

In der Clinique DELC bieten wir neu eine der schonendsten Technologien zur Hautstraffung an - Renuvion® J-Plasma. Diese Behandlung stellt alle bisherigen Methoden deutlich in den Schatten. Renuvion® kommt bevorzugt nach einer Fettabsaugung zum Einsatz, um eine Straffung der Haut zu gewährleisten, die keine sichtbaren Narben hinterlässt (es werden die Einstichlöcher der Fettabsaugung genutzt). Die Technik arbeitet mit einem Plasmastrahl, der das Unterhautfettgewebe von innen strafft. Die wissenschaftlich erwiesene Wirksamkeit des sogenannten J-Plasmas steht für eine besonders schonende, aber auch sehr effektive Methode der Hautstraffung. 

Vorteile der Hautstraffung mit Renuvion® J-Plasma

  • Keine Narben
  • Keine zusätzliche Operation
  • Keine Gewebeschädigung

Diese Vorteile stehen damit anderen Methoden entgegen, die Narben hinterlassen, eine zusätzliche Operation erfordern und häufig auch das Gewebe schädigen, da es zu Überhitzung kommen kann, die durch Renuvion® J-Plasma nun verhindert wird.

Welche Regionen sind für die Hautstraffung mit Renuvion® besonders geeignet?

  • Bauch
  • Oberarme
  • Rücken
  • Oberschenkel (aussen / innen)
  • Hals & Doppelkinn

Kurz-Übersicht

Behandlungsdauer
ca.1 h

Narkose
örtliche Betäubung,
Narkose ebenfalls möglich

Klinikaufenthalt
ambulant

Nachbehandlung
Ja

Arbeitsfähigkeit
am nächsten Tag

Sport
eine Woche später

Kosten
Liposuction ab CHF 5000.--
Renuvion ab CHF 2000.--