Facelifting

Das Facelifting ist ein Sammelbegriff für verschiedene Formen der Gesichtsstraffung sowie Eingriffe an Gesicht und Hals. Ziel dieser Methoden ist es in der Regel, die ursprünglichen Gesichtskonturen wiederherzustellen und eine frische, positive und harmonische Ausstrahlung zu erreichen. Auch in der Gesichtschirurgie bei DELC setzen wir konsequent auf ein natürliches und authentisches Gesamtbild. Für ein maskenhaftes, zu stark operiertes Gesicht sind Sie bei uns an der falschen Adresse. Stattdessen bieten wir Möglichkeiten, um unerwünschten Spuren der Zeit entgegenzuwirken und dem Gesicht neue Spannkraft und ein verjüngtes Aussehen zu verleihen. 

Facelifting-Methoden

Bei DELC stimmen wir Umfang und Methoden des Facelifts stets auf Ihre individuellen Bedürfnisse und die natürlichen Gegebenheiten Ihres Gesichtes ab. Zu den möglichen Massnahmen zählen zum Beispiel die Straffung der Augenpartie sowie die Behandlung von Tränensäcken und Schlupflidern. Auch eingefallene Wangen, abgesunkene Augenbrauen und Hauterschlaffungen korrigieren wir sorgsam. Zudem stellen wir Lippenvolumen und einen straffen Hals wieder her.

Der operative Eingriff beim Facelift dauert je nach Umfang rund drei bis sechs Stunden und findet in örtlicher Betäubung, im Dämmerschlaf oder in Vollnarkose statt. Nach dem Eingriff übernachten Sie in der Regel in unserer Klinik. Danach ist eine Erholungsphase von rund zwei Wochen empfohlen.

Kurz-Übersicht

Behandlungsdauer
ca. 3-5 h

Narkose
örtliche Betäubung,
Narkose ebenfalls möglich

Klinikaufenthalt
1 Nacht in der Clinique DELC

Nachbehandlung
Verband abnehmen und Fäden ziehen

Arbeitsunfähigkeit
5 bis 7 Tage

Sport
nach ca. 5 Wochen möglich

Kosten
ab CHF 12'000.--